Audit und Zertifizierung

Wenn Sie CISIS12 eingeführt haben, können Sie sich Ihre Bemühungen bei nachstehenden Organisationen zertifizieren lassen: 

  • Beide Unternehmen sind DAkkS-akkreditierte Zertifizierer.
  • Sie bestätigen die Konformität zur CISIS12®-Norm.
  • Eine Zertifizierung minimiert die Haftungsrisiken einer Organisation.
  • Auf eine Zertifizierung folgt nach ca. zwölf Monaten ein Audit, nach drei Jahren kann die Implementierung rezertifiziert werden.
  • Die Zertifizierung ist die beste Voraussetzung für eine Weiterentwicklung in Richtung ISO 27001.

Übergangsfristen für die Zertifizierung

  • ISIS12 Version 1.8, Katalog 1.5.1 gilt eine Übergangsfrist
    bis 30.04.2022
  • ISIS12 Version 1.9, Katalog 1.5.1 gilt eine Übergangsfrist
    bis 30.04.2022
  • ISIS12 Version 2.x, Katalog 2.x, gilt eine Übergangsfrist
    bis zum 30.05.2024

Kunden, die noch den Katalog 1.5.1 einsetzen, empfehlen wir gleich den Umstieg auf CISIS12® (entspricht der Version 3 von ISIS12). Sprechen Sie uns dazu gerne an:

IT-Sicherheitscluster e.V.
Dr. Matthias Kampmann
Mail: Matthias.Kampmann[ -/ @ -/ ]it-sicherheitscluster.de

Informationen zur Zertifizierung

Sie haben Fragen an die Zertifizierungsstelle zu Ablauf oder Inhalt der Zertifizierung? Das sind Ihre Ansprechpartner:

datenschutz cert GmbH

Harald Hesse

Tel.: +49 69 87 007 83-583

E-Mail: hhesse [at] datenschutz-cert.de

https://www.datenschutz-cert.de/

DQS GmbH

Regine Bullon Haro

Tel.: +49 69 95427-8117

E-Mail: regine.bullon[at]dqs.de

https://www.dqs.de/de/